Werkbericht im Rahmen des jährlichen Fachgruppentreffens vom EVVC, Europäischer Verband der Veranstaltungscentren e. V., zum Thema „SANIERUNG DER STADTHALLE BRAUNSCHWEIG“:

„Keep it simple!“

„Wie kann es gelingen, zeitgemäße Ansprüche an Funktion, Komfort und Nutzungsflexibili­tät in ein denkmalgeschütztes Veranstaltungsgebäude zu implantieren, ohne an der Vielfalt der oft diametral auseinanderliegenden Einzelanforderungen zu verzweifeln?“

Genau darum ging es Anfang März 2022 im Werkbericht der Kollegen zum Projekt Stadthalle Braunschweig im Rahmen des jährlichen Fachgruppentreffens des EVVC, Europäischer Ver­band der Veranstaltungscentren e. V. (führender Fachverband der Veranstaltungshäuser in Deutschland). Die iwb als Generalplaner im Projekt waren vertreten durch den Gesamtprojektleiter, iwb Ingenieure Energie, und den stellv. Projektleiter, iwb Ingenieure Generalplanung, die über Herangehensweise, Herausforderungen und den gegenwärtigen Status des Projektes berich­teten und dem Fachpublikum im Nachgang Rede und Antwort standen. Spätestens danach war jedem klar, dass der Anspruch an integrale Planung essentiell ist, um bei diesem oder vergleichbaren Bauten bedarfsangepasste, nachhaltige Konzepte zu entwickeln und so den erfolgreichen Fortbe­stand dieser teils in die Jahre gekommenen Sonderbauten in oft bester Lage zu sichern.“

Die Generalplanungsleistungen für das Projekt erfolgten durch das Team der iwb Ingenieure Energie und iwb Ingenieure Generalplanung aus Braunschweig. Die Technischen Beratungsleistungen wurde vom Team der iwb Ingenieure Beratung aus Braunschweig erbracht.

EVVC www.evvc.org

Aktuelles

Zur Verstärkung unseres TGA-TEAMS in BRAUNSCHWEIG suchen wir ab sofort und unbefristet für die LP 1 – 9 HOAI für die Planung und Bauüberwachung der Technischen Ausrüstung / Versorgungstechnik mit Schwerpunkt Heizung / Lüftung / Sanitär / Kälte (HLSK) (detailliertes Stellenprofil ist als PDF unten stehend herunterzuladen).

Energie & Technik