Energiezentralen Flughafen Berlin – Brandenburg

Neubau der Hoch- und Tiefbauten für die Energiezentralen zur kompletten Strom-/Wärme-/Kälteerzeugung des Flughafens BER Berlin

Beschreibung


Neubau der Hoch- und Tiefbauten für die Energiezentralen zur kompletten Strom-/Wärme-/ Kälteerzeugung des Flughafens BER (ehemals BBI). Die iwb hat zusammen mit E.ON/edis die europaweite Contracting-Ausschreibung zur Energieversorgung des Flughafens BBI gewonnen. Auf Basis von Referenzplanungen des Flughafens wurde der iwb ab ca. der LP 3 die komplette Generalplanung der nachfolgenden HOAI-Leistungsphasen übertragen. Die Planung war inhaltlich und terminlich komplett auf die Anforderungen der Anlagentechnik sowie der besonderen Flughafenbestimmungen – z. B. Radarverträglichkeit – abzustimmen. Die Gesamtnutzfläche der drei Gebäude, ummantelt mit teilweise radardämpfenden Fassaden, beträgt ca. 7.500 m² mit ca. 53.000 m³ umbautem Raum. In den Gebäuden wurden Blockheizkraftwerke, Wärme- und Kältespeicher sowie Transformatoren und Notstromdiesel installiert.

Standort
Berlin Schönefeld
Jahr
2008 - 2013
Fakten
Drei Gebäude mit ca. 7.500 m² Nutzfläche (gesamt)
Auftraggeber
E.ON edis Aktiengesellschaft, Potsdam

Projektdetails

  • Generalplanung
  • Bau- und Projektmanagement

Energiezentralen bestehend aus drei Gebäuden mit einer Nutzfläche von gesamt ca. 7.500 m²

WÄRMEZENTRALE IN SF1:

Kesselhalle in Stahl-Skelettbauweise (Grundfläche 480 m²) und 1- geschossiges Gebäude für Versorgungseinrichtungen in Stahlbetonweise (Grundfläche 510 m²)

NOTSTROMZENTRALE IN SF3:

2-geschossiges Gebäude für Notstromaggregate, Transformatoren und Versorgungseinrichtungen in Stahlbetonbauweise (Grundfläche 1.120 m²)

ENERGIEZENTRALE IN SF3:

Maschinenhalle in Stahl-Skelettbauweise (Grundfläche 2.430 m²) mit Tiefgeschoss für Kältespeicher und 2-geschossige Gebäude für Versorgungseinrichtungen in Stahlbetonbauweise (Grundfläche 1.200 m²)

 

FOTOGRAF

Steffen Spitzner, Gera

ENTWURFSVERFASSER

gmp Architekten,Hamburg

BER Flughafen Berlin Brandenburg, Schönefeld, Deutschland

Involvierte Arbeitsgebiete

Jedes Projekt erfordert ganz eigene Kompetenzen. Unsere Fachleute haben Erfahrungen auf allen relevanten Gebieten.

Ihr Ansprechpartner