Alten- & Pflegeheim in Frankfurt

Neubau des Alten- und Pflegeheims „Heinrich- Schleich-Haus“ in Frankfurt am Main

Beschreibung


Beim Alten- und Pflegeheim „Heinrich-Schleich-Haus“ des Frankfurter Verbandes für Alten- und Behindertenhilfe e.V. in Frankfurt am Main handelt es sich um einen Ersatzneubau mit einer Teilunterkellerung. Das Gebäude besteht aus 6 Etagen. Innerhalb des Planungskonzeptes wurden 90 Pflegeplätze, 38 Plätze (19 Wohneinheiten) betreutes Wohnen sowie eine Großküche für ca. 120 Essensportionen geplant und errichtet.

Zur energieoptimierten wirtschaftlichen Wärmeversorgung erfolgt die Beheizung über ein im Contracting der Hessen-Energie betriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW). Die vertraglichen Beratungen und Bewertungen sowie die Koordination mit den Versorgern und dem Contractor wurden durch die iwb erbracht. Dieses BHKW sowie ein Spitzenlastkessel, eine kundeneigene Wärmezentrale und zur Stromversorgung eine Netzbetreiber-Trafostation wurden im UG aufgestellt.

Standort
Frankfurt am Main
Jahr
2011 - 2014
Fakten
90 Pflegeplätze und 38 Plätze (19 WE) betreutes Wohnen
Auftraggeber
Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e.V., Frankfurt a. M.

Projektdetails

Einzelplanung – Technische Ausrüstung

Alten- und Pflegeheim mit ca. 8.880 m² BGF und ca. 5.450 m² WFL

Die iwb übernahm die Planung und Ausführung der Kostengruppe 400 Anlagengruppen 1 – 8 einschl. der Aufzugs- und Küchentechnik.

Alten und Pflegeheim Heinrich-Schleich-Haus
Fachfeldstraße 42
60386 Frankfurt am Main

Involvierte Arbeitsgebiete

Jedes Projekt erfordert ganz eigene Kompetenzen. Unsere Fachleute haben Erfahrungen auf allen relevanten Gebieten.

Ihr Ansprechpartner